artefacti® – abstrakter Künstler Michael Külbel

artefacti - Michael Külbel - Künstler

artefacti – Michael Külbel – Künstler

abstrakter Künstler – Michael Külbel

Hallo und herzlich Willkommen auf meiner Webseite. Mein Name ist Michael Külbel und ich arbeite seit 2004 als freischaffender Künstler. Im Jahr 2008 habe ich die Marke artefacti® für meine abstrakten Kunstwerke ins Leben gerufen und beim Deutschen Marken- und Patentamt eintragen lassen.

Seither habe ich weit über 3000 abstrakte Gemälde gemalt und dies überall in die Welt verkauft. Ob Dänemark, Schweden, Niederlande, Frankreich, Österreich, Schweiz oder die USA. Mittlerweile kann ich sagen, dass meine Arbeiten irgendwo über die ganze Welt verteilt irgendwo eine Wand verzieren.

Angefangen hat alles im Jahr 2004 auf einem Dachboden, auf dem ich meine ersten abstrakten Bilder gemalt habe. Die Bedingungen waren alles andere als optimal; verstaubt, stickig und im Sommer wahnsinnig warm und generell schlecht belüftet.

Im Jahr 2005 dann bezog ich mein erstes eigenes kleines Atelier, eine ehemalige Fleischerei in Altenburg. Damals arbeitete ich noch unter dem Pseudonym mk4art. Meine erste Webseite sah damals so aus:

 

mk4art 2004

mk4art 2004

 

Aber auch diese Zeit ging dann relativ schnell vorüber und ich bezog ein wunderschönes Atelier im Gewerbepark Alte Fabrik in Altenburg, die mir mit einem Kultursponsoring großzügliche Räumlichkeiten ermöglichte. Hier ein paar Fotos aus dem damaligen Atelier.

 

In diesem Atelier durfte ich dann wundervolle 8 Jahre verbringen. In dieser Zeit ermöglichte es sich mir dann auch einige interessante Projekte zu bewerkstelligen, Auftragsarbeiten in der Schweiz, auf Mallorca aber auch im Altenburger Umland boten sich mir an.

 

 

Auch malte ich in dieser Zeit – geboten durch die phänomenalen Räumlichkeiten viele großformatig Werke.

 

In diesen Jahren baute ich mir auch ein eigenes Ausstellungssystem auf, mit dem ich dann durch Deutschland auf Tour ging.

 

 

Wenn ich so zurückblicke, war das wirklich eine überaus erfolgreiche und ereignisreiche Zeit. Dieser kurze Einblick stellt nur einen Bruchteil der Aktivitäten dar, die ich in den ganzen Jahren realisiert habe und manchmal frage ich mich, woher die Kraft kam, das alles anzupacken.

Heute bin ich in einem Atelier im Palais Reichenbach – auch in Altenburg – untergebracht. Leider ist mein derzeitiger Erfolg nicht mit dem der Jahr 2004-2008 zu vergleichen, wofür ich auch die anhaltende Wirtschaftskrise verantwortlich mache. Ich merkte schon im Jahr 2008 zur Lehman-Pleite, dass sich etwas geändert hatte. Das war auch die Zeit, wo ich unter artefacti eine Serie abstrakter Kunstdrucke entwarf und bis ins Jahr 2013 erfolgreich vermarktete. Die Kunstdrucke kann man heute noch unter meinem Shop www.schöne-kunstdrucke.de bestellen, z.B. hier eine Kollektion meiner London Kunstdrucke. Damals stellte ich sie aber noch selbst her mit einem eigenen Großformatdrucker, was jetzt aber nicht mehr der Fall ist. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf den Verkaufspreis. Auch hier ermöglichten sich mir hier wieder neue Großprojekte, indem ich beispielsweise ganze Hotels mit meinem Kunstdrucken bestückte.

 

Hotel Santo Kunstdrucke Großprojekt artefacti

Hotel Santo Kunstdrucke Großprojekt artefacti

Hotel Santo Kunstdrucke Großprojekt artefacti

Hotel Santo Kunstdrucke Großprojekt artefacti

Ich bin mir sicher, dass die Geschichte der Marke artefacti hier noch nicht zu Ende ist und weitere Kapitel dieser doch recht interessanten Entwicklung im Laufe der Jahre folgen werden. 🙂 Wenn Sie die Entwicklung weiter unterstützen wollen, dann kaufen Sie doch einfach einige meiner Gemälde hier online in meinem Kunst-Shop.