Kunst Versteigerung im Internet

Kunst Versteigerung im Internet – Auktionsplattformen

Meine erste Erfahrung mit Auktionshäusern im Internet war wohl, wie es jedem so geht, mit Ebay. Ich erinnere mich, dass es 2004 noch möglich war, gute bis sehr gute Verkäufe mit Ebay zu erzielen. Damals war die Plattform noch nicht so überlaufen und scheinbar tummelten sich noch echte Kunstsammler auf der Plattform. Die Ära von Ebay – zumindest was den Kunstmarkt angeht – war dann aber auch relativ schnell wieder vorbei. Es dauerte nicht lange, bis schließlich Kunstmärkte aus dem Deko-Baumarkt-Segment dieses Feld für sich eroberten. Auch drängten immer mehr Massen-Gemälde vom chinesischen Markt auf die Plattform. Das führte zu einer Übersättigung und schließlich auch einer qualitativen Verschlechterung des Angebotes, so dass die wirklichen Kunstinteressenten, der Plattform den Rücken kehrten.

Kunstauktion Auktion Kunst abstrakte Kunst moderne Kunst Gemälde Auktionshaus Online

Kunstauktion Auktion Kunst abstrakte Kunst moderne Kunst Gemälde Auktionshaus Online

In derselben Zeit gab es da noch die etwas exklusivere Kunst-Auktionsplattform namens arte-mea.com – leider existiert die auch heute nicht mehr. Dort konnte man zwar nicht so oft verkaufen, wie auf Ebay, aber wenn es dann mal zu Verkäufen kam, waren die Preise wenigstens noch OK. Leider ist diese Plattform im Nirvana verschwunden. Ich hatte damals noch regen Kontakt mit dem Betreiber der Plattform. Aus Gründen von Gesellschafterverhältnissen wollte er die Plattform aber zu einem Preis abgeben, den ich mir als kleiner Künstler nicht hätte leisten können, der aber notwendig gewwesen wäre, um alle Anteilseigner an diesem Projekt zu befrieden. Tja, nun ist sie weg vom Fenster.

Kunst im Internet zu versteigern ist für einen Künstler also alles andere als eine verlässliche Einnahmequelle. Märkte werden überlaufen, ausgedünnt oder verschwinden ganz.

Eine Zeit lang habe ich auch sehr gut über Lauritz.com verkauft, aber auch hier war ein rückläufiger Trend zu beobachten, so dass es sich für mich dann irgendwann nicht mehr lohnte, Gemälde einzuliefern. Es sind ja dann auch immer ziemlich hohe Provisionen bei diesen Plattformen fällig, die man erst einmal wieder reinfahren muss.

Neuerdings verkaufe ich über catawiki.de und ganz neu am Markt befindet sich argato.de – Mal sehen, was sich aus diesen Plattformen entwickelt. Nach dieser langjährigen Erfahrung mit Kunst-Auktionshäusern und Versteigerungen, bin ich aber zu dem Schluss gekommen, dass es am verlässlichsten für mich ist, einen eigenen kleinen Auktionsbereich auf meiner Webseite mit meinen Kunst-Auktionen einzurichten.

Kunst Versteigerung auf artefacti – Kunstauktion

Zu meinen aktuellen Kunst-Auktionen geht es direkt hier entlang. In diesem Auktionsbereich startet jede Woche eine kleine Auswahl an abstrakter Kunst, die ich zur Versteigerung frei gebe. Gebote können ab 1,00 EUR Startpreis in 5,00 Euro Schritten abgegeben werden. Einen Überblick über die aktuellen Auktionen will ich gern gleich auf dieser Seite mit einbinden:

Keine deiner Auswahl entsprechenden Produkte gefunden.